Wie wird das Liquid für E-Zigaretten gemischt?

27.12.2022 16:53

Liquid eine Flüssigkeit, die als Tabakersatz verwendet wird. Im Gegensatz zu Tabak wird Liquid nicht verbrannt, sondern verdampft. Das Liquid besteht hauptsächlich aus Propylenglycol (PG), Glycerin (VG) und Aroma. Diese Komponenten bilden die Basis des Liquids. PG dient als Geschmacks- und Aromaträger, während VG für den Dampf verantwortlich ist. Es gibt auch verschiedene Zusätze wie NikotinSweetener, Ethyl Maltol und Koolada, die dem Liquid hinzugefügt werden können.

Nikotin ist ein wichtiger Bestandteil, der jedoch aufgrund der Dosierung und des verwendeten Geräts variiert. Sweetener und Ethyl Maltol geben den Liquid eine süßere Note. Koolada hingegen gibt dem Liquid eine kühle Note ohne den Geschmack des Liquids zu übertönen.

Das Mischen des Liquids erfordert einige Kenntnisse und Erfahrung, da das perfekte Mischverhältnis von Person zu Person, Verdampfer und Aroma variiert. Nach dem Mischen sollten Sie das Liquid 3-7 Tagen reifen lassen und es regelmäßig gut schütteln, um sicherzustellen, dass sich alle Inhaltsstoffe gut vermischen. Es gibt auch fertige Liquids, die sofort verwendet werden können.

Hier sind einige allgemeine Empfehlungen:

2-3% Aroma: Dieser Anteil sollte für den meisten Menschen ausreichend sein, um einen angenehmen Geschmack zu erzielen. Wenn Sie jedoch einen stärkeren Geschmack bevorzugen, können Sie diesen Anteil erhöhen.

1-2% Sweetener: Sweetener kann dem Liquid eine süßere Note verleihen, aber es ist wichtig, den Anteil gering zu halten, da sonst zur Verstopfung von dem Coil kommen kann.

1-1,5% Koolada (optional): Koolada kann dem Liquid eine kühle Note verleihen.

Es ist wichtig, dass Sie bei jeder Zutat, die Sie dem Liquid hinzufügen, sorgfältig dosieren und die resultierende Mischung vor Gebrauch testen. Es ist auch empfehlenswert, kleinere Mengen des Liquids herzustellen, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Geschmack und der Dampfentwicklung zufrieden sind, bevor Sie eine größere Menge herstellen.

Insgesamt ist E-Liquid eine beliebte Alternative zu Tabak und bietet viele Möglichkeiten, den Geschmack und die Dampfentwicklung an die persönlichen Präferenzen anzupassen.